Ressourcen sparen durch fachgerechte Sanierung

Durch die fachgerechte Sanierung können nicht nur wichtige Ressourcen eingespart werden, sondern vielmehr auch der Werterhalt einer Immobilie garantiert. Gerade die energetische Sanierung wirkt sich langfristig gesehen positiv auf die Umwelt und ihr Portemonnaie aus.

Rufen Sie uns an und lassen Sie sich von unseren Spezialisten informieren.

Effizienter und umweltgerechter Rückbau

Wir planen und realisieren Ihren Rückbau unter den höchsten Sicherheitsstandards zu Gunsten unserer Umwelt. Denn insbesondere beim Rückbau entstehen viele Schadstoffe, welche fachgerecht entsorgt werden müssen, um eine minimale Umweltbelastung zu gewährleisten.

Unser Expertenteam schenkt darum jeglichen Aspekten der Nachhaltigkeit beim Rückbau besondere Aufmerksamkeit. Alles, was möglich ist, wird heute der Wertschöpfungskette zurückgegeben: Gfährliche Stoffe werden gesetzesgetreu entsorgt, wiederverwendbare Wertstoffe werden aussortiert und vorschriftsgerecht weiterverwertet.

Unsere Kernkompetenzen:

  • Rückbau von Gebäuden und Werkteilen
  • Innenrückbau und Ausräumungen von bestehenden Liegenschaften
  • Erdverschiebungen und Baugrubenaushub
  • Aufbereitung von Bauwertstoffen
  • Fachgerechte Entsorgung von Reststoffen
  • Altlastenbereinigungen
Baustelle von Invias
Abrissarbeit auf einer Baustelle von Invias

Umbau – altes erhalten und mit neuen verbinden

Ein Umbau wird oftmals unterschätzt. Denn das Auftragsvolumen ist im Vergleich zu Neubauten zwar oft deutlich geringer, in der Realisierung jedoch viel komplexer und anspruchsvoller, da Neues mit Altem zu einem harmonischen Ganzen verbunden werden soll. Das setzt oftmals ein höheres Verständnis voraus, als ein Neubau, bei dem man keine Rücksicht auf Bestehendes nehmen muss.

Ob die Umnutzung, die Instandhaltung oder die Renovation bestehender Bausubstanzen, unser erfahrenes Team verfügt über langjährige Erfahrung und berät Sie gerne persönlich

Sanierung des Zentrum Neuhof Buchs durch Invias.
Ein Gebäude von Innen nach der Sanierung durch Invias.

Energetische Sanierungen schont die Umwelt

Viele der heutigen Gebäude und privaten Liegenschaften sind im Schnitt 45 Jahre alt oder sogar noch älter. Was damals bei Neubauten noch keine grosse Bedeutung genoss, rückt heute immer stärker in den Fokus: das energieeffiziente Bauen. Aus diesem Grund starteten 2010 Kantone und Bund das sogenannte Gebäudeprogramm. Das Programm dauert 10 Jahre und unterstützt die Schweiz bei energetischen Sanierungen sowie dem Einsatz erneuerbaren Energien.

INVIAS ist zusammen mit Ihren Partnern spezialisiert auf die fachgerechte Sanierung Ihrer Liegenschaft. Eine richtige Sanierung senkt den Verbrauch und die Nebenkosten für Heizung und Warmwasser und schont zudem die Umwelt dank reduziertem CO2-Ausstoss. Besonders viel Sparpotential liegen in der richtigen Isolation von Aussenwänden und Dächern sowie beim Austausch von schlecht schliessenden Türen und Fenstern. So geht weniger Wärme verloren und die Erzeugung von Warmwasser verbraucht weniger Energie.

Eine professionelle energetische Sanierung bedarf einer gründlichen Planung sowie einer fachmännischen Umsetzung. Mit uns haben Sie einen kompetenten Partner an der Seite, der Sie in jeglichen Fragen unterstützt.

Ein von Invias saniertes Gebäude in Buchs.
Ein durch Invias saniertes Haus in Sevelen.

Unsere Partner

INEGA

Die INEGA ist ein Spezialist auf den Gebieten der Biomassenbewirtschaftung, des Energie Contracting und des Facility Managements. Aus Rüstabfällen, Baumschnitten oder Gartenabfällen entstehen wertvolle Rohstoffe wie Biogas oder Hackschnitzel zur Wiederverwendung. Auch für smarte Energielösungen Zuhause sowie die Pflege und den Unterhalt Ihrer Liegenschaft übernimmt die INEGA mit ihrem Team.

ela energiewelt

Der Verein ela energiewelt ist ein Zusammenschluss starker Partner, die sich für die Senkung des Energieverbrauchs einsetzen. Der Fokus liegt auf der Förderung von erneuerbaren Energien und CO2-freier Produktion. Energie, Bauen und Mobilität sind die drei Haupttätigkeitsfelder der ela energiewelt. Die Ziele werden erreicht durch Kommunikation, Bildung und Sensibilisierung, Entwicklung und Förderung von Projekten sowie Beratung und Vernetzung.

Speztec

Erkennen, Sanieren, Nutzen. Die Kernkompetenz der Speztec liegt in der Umsetzung schwieriger Schadstoffsanierungen von Asbest, PCB, PAK und Schimmelpilzen in Gebäuden und Anlagen. Mit einer gründlichen Untersuchung wird Erkenntnis über die vorhandenen Schadstoffe gewonnen um eine anschliessend fachgerechte Entsorgung gewährleisten zu können.

Davos +1.7°C konkret:

vom Klimawandel zum Klimahandeln